Adlesweg 11, D-89440 Unterliezheim 09089 754 09089 92 02 98 info@clematis-herian.de

Liebe Clematis-Freunde!
noch befinden sich die Gärten im „Winterschlaf“, langsam, aber sicher nähert sich die neue Gartensaison.
Ende Februar können bereits die sommerblühenden Clematis zurückgeschnitten werden und so manches freie Plätzchen wird entdeckt.
Dann ist auch der shop wieder aktuell mit einer Riesenauswahl an Clematis für alle Standorte, bewährte Sorten und Neuheiten.
Bestellungen können dann schon getätigt werden!

Versand beginnt Ende März 2018, Bestellungen werden nach Eingang bearbeitet!

Clematis-Rückschnitt:
Jetzt ist die richtige Zeit dafür! Wo der Schnee weg ist, kann geschnitten werden.
Clematis der Schnittgruppe 1 bleiben ungekürzt, da sie am alten Holz austreiben. Betrifft die Vertreter der Alpina und Montana-Gruppe.
Falls Rückschnitt erforderlich, erfolgt dieser nach der Blütezeit
Schnittgruppe 2 (leichter Rückschnitt) betrifft die frühblühenden (Mai-Juni),großblumigen Clematis-Hybriden, hier das grobe Gerüst stehen lassen.
Die Triebe können auch bis auf 50 cm (Kniehöhe) radikal zurückgenommen werden.
Schnittgruppe 3 betrifft die Clematis, die spät blühen (ab Juli) z.B. die Vertreter der Viticella-, Texensis-und viorna-Gruppe.
Sie sollten bis auf 10 bis 20 cm komplett abgeschnitten werden.
Bei allen Stauden-Clematis alles Dürre entfernen, sie treiben neu aus der Basis aus.

Wichtig: Rechtzeitige Schneckenbekämpfung!!!